Bram Schot Vorstandsvorsitzender der AUDI AG

AUDI_Bram_Schot

Bram Schot ist seit dem 1. Januar 2019 Vorstandsvorsitzender der AUDI AG, die neben der Marke Audi unter anderem auch Ducati, Lamborghini sowie Italdesign Giugiaro umfasst. Seit September 2017 war Bram Schot Vorstand für Vertrieb und Marketing der AUDI AG. Im Juni 2018 hatte er zusätzlich kommissarisch die Aufgaben des Vorstandsvorsitzenden übernommen.

Bram Schot wurde am 12. Juli 1961 in Rotterdam, Niederlande, geboren. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. Sein Studium an der University of Bradford schloss er mit einem Master of Business Administration ab. Während seiner beruflichen Laufbahn absolvierte er weitere berufsbegleitende Studienprogramme unter anderem an der Harvard Business School und der Insead Fontainebleau Business School. 1986 begann er als Management-Trainee in der ABN-AMRO Bank.

1987 wechselte er zur Mercedes-Benz AG und stieg dort ins Executive Management Programm ein. Nach verschiedenen Positionen bei Mercedes Benz Niederlande, unter anderem als Leiter Unternehmensstrategie & Planung sowie Marketing Direktor für den Bereich Nutzfahrzeuge wurde Bram Schot 1998 Geschäftsführer Mercedes Car Group für DaimlerChrysler Niederlande. 2003 übernahm er die Funktion des Präsidenten und CEO von DaimlerChrysler Niederlande.

Von 2006 bis 2011 verantwortete er als Präsident und CEO DaimlerChrysler/Mercedes-Benz Italien. 2011 wechselte er in den Volkswagen-Konzern, wo er strategische Projekte im Konzern-Vertrieb betreute. Ab 2012 war er im Vorstand von Volkswagen Nutzfahrzeuge für den Bereich Marketing und Vertrieb verantwortlich.