Steffen Bilger Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Steffen Bilger ist seit 2009 Mitglied des Deutschen Bundestages. Er studierte zwischen 1999 und 2004 Rechtswissenschaft an der Eberhard-Karls-Universität in Tübingen und schloss von 2004 bis 2006 ein Rechtsreferendariat am Landgericht Stuttgart an. Seine berufliche Laufbahn startete er in der Strategieabteilung der MVV Energiedienstleistungen GmbH. 2018 wurde Steffen Bilger zum Obmann und stellvertretenden Vorsitzenden der Arbeitsgruppe „Verkehr und digitale Infrastruktur“ der CDU/CSU-Fraktion berufen. Im März 2018 erfolgte die Ernennung zum Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur.